Großbrand in Gymnich

Einsatz: 33/2019
Stichwort: Lagerhalle / später Feuer 8
Datum: 18.05.2019
Uhrzeit: 03:47 Uhr

Mitten in der Nacht wurden wir gemeinsam mit allen anderen Einheiten der Feuerwehr Erftstadt zu einer brennenden Lagerhalle nach Gymnich gerufen. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr konnte leider auch das angrenzende Wohnhaus nicht gerettet werden. Sowohl die Lagerhalle als auch das Wohnhaus sind komplett ausgebrannt. Der Kölner Stadtanzeiger berichtet über diesen Einsatz.

Bild des Kölner Stadtanzeigers

Die Liblarer Einsatzkräfte waren insbesondere in der Beschaffung von Löschwasser eingesetzt. Aufgrund der exponierten Lage gestaltete sich der Zugriff auf Löschwasser schwierig. Hierzu setzten wir unser LF 20/KatS ein, was mit einer Schnellverlegeeinrichtung für Schläuche über lange Wegestrecken speziell für solche Aufgaben ausgelegt ist. Außerdem gingen unsere Feuerwehrleute unter Atemschutz im Löschangriff vor und besetzten den Einsatzleitwagen der Feuerwehr Erftstadt.

PKW-Brand auf der Autobahn

Einsatz: 31/2019
Stichwort: PKW
Datum: 16.05.2019
Uhrzeit: 08:44 Uhr

Heute morgen wurden wir zusammen mit der hauptamtlichen Wache zu einem PKW-Brand auf die BAB 1/61 kurz vor dem AK Bliesheim gerufen. Ein Hybrid- Fahrzeug ist dort vollständig ausgebrannt.

Motorschaden auf der Autobahn

Einsatz: 30/2019
Stichwort: PKW
Datum: 14.05.2019
Uhrzeit: 16:56 Uhr

Zusammen mit der Einheit Köttingen wurden wir auf die A61 –> Venlo alarmiert. Die Hauptamtliche Wache war bei einem anderen Einsatz gebunden. Ein PKW hatte einen Motorschaden. Es traten größere Mengen Betriebsmittel aus. Wir sicherten die Unfallstelle ab und reinigten die Fahrbahn.

Brennendes Möbelhaus

Einsatz: 29/2019
Stichwort: Lagerhalle
Datum: 07.05.2019
Uhrzeit: 17:14 Uhr

Am frühen Abend wurden wir unter dem Stichwort “Lagerhalle” in die Max-Planck Straße alarmiert. Dort brannte ein Möbellager in voller Ausdehnung. Durch einen massiven Löschangriff von mehreren Seiten konnte das Feuer in ca. 5 Stunden gelöscht werden. Im Einsatz waren fast alle Einheiten der Feuerwehr Erftstadt und weitere Einheiten aus umliegenden Städten. Anschließend musste noch etwa eine Stunde auf der Wache aufgeräumt werden. Die eingesetzten ehrenamtlichen Mitglieder der Feuerwehr werden morgen bis 11 Uhr von der Arbeit freigestellt.

Der Kölner Stadtanzeiger berichtet über diesen Einsatz.

Ein Video auf YouTube-Video über den Einsatz

Verkehrsunfall auf der Autobahn

Einsatz: 28/2019
Stichwort: VU-mit
Datum: 30.04.2019
Uhrzeit: 06:42 Uhr

Heute am frühen Morgen wurden wir zusammen mit der Hauptamtlichen Wache auf die BAB 1 in Fahrtrichtung Köln. Dort war es zu einem Unfall mit zwei PKW gekommen. Wir unterstützten bei der Reinigung der Fahrbahn.
Positiv zu erwähnen: Bei diesem Einsatz wurde eine vorbildliche Rettungsgasse gebildet. Vielen Dank dafür!

Verkehrsunfall auf der Autobahn

Einsatz: 27/2019
Stichwort: VU-mit
Datum: 27.04.2019
Uhrzeit: 12:50 Uhr

Heute wurden wir um die Mittagszeit zusammen mit der hauptamtlichen Wache zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn alarmiert. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt, sodass die Feuerwehr ihren Einsatz schnell wieder beenden konnte.

PKW Anhänger mit Sperrmüll in Vollbrand

Einsatz: 26/2019
Stichwort: PKW
Datum: 23.04.2019
Uhrzeit: 17:32 Uhr

Am frühen Dienstagabend brannte auf der BAB 1/61 ein mit Sperrmüll beladener PKW-Anhänger in voller Ausdehnung. Das Feuer wurde von zwei Trupps unter Atemschutz gelöscht. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet.

Großbrand im Einfamilienhaus

Einsatz: 25/2019
Stichwort: Feuer 5
Datum: 21.04.2019
Uhrzeit: 17:15 Uhr

Am frühen Abend kam es zu einem ausgedehnten Feuer in einem Lechenicher Einfamilienhaus. Die Löschgruppe Liblar wurde nach mehreren Alarmstichworterhöhungen an diese Einsatzstelle hinzualarmiert. Vor Ort stand eine Garage in Vollbrand. Das Feuer hatte bereits auf das Einfamilienhaus übergegriffen. Mit einem massiven Einsatz durch mehrere parallel arbeitenden Trupps konnte ein Übergreifen auf weitere Häuser verhindert werden. Nach ca. 3 Stunden war der Einsatz beendet.

Ausgelöste Brandmeldeanlage in Liblar

Symbolbild Brandmeldeanlage

Einsatz: 24/2019
Stichwort: BMA 6
Datum: 18.04.2019
Uhrzeit: 16:54 Uhr

An frühen Abend löste die Brandmeldeanlage in einer Liblarer Kranken- und Pflegeeinrichtung ohne erkennbaren Grund aus. Die Einheiten aus Blessem, Köttingen, Bliesheim und Liblar sowie die hauptamtliche Wache machten sich sofort auf den Weg. Vor Ort konnte der Einsatz dann schnell abgebrochen werden.