Mutwillige Fehlalarmierung

Einsatz: 66/2019
Stichwort: BMA6
Datum: 17.08.2019
Uhrzeit: 01:44 Uhr

Heute Nacht wurden wir durch die Brandmeldeanlage des Erftstädter Krankenhauses aus dem Schlaf gerissen. Besonders bitter: Es handelte auch diesmal nicht um ein technisches Problem, sondern um eine mutwillige Fehlauslösung über einen Druckknopfmelder. Die Person, die den Alarm ausgelöst hat, war leider nicht mehr anzutreffen.

Liebe Mitbürger, die gestern Nacht nichts besseres zu tun hatten: Bitte bedenkt bei solchen Spielereien, dass ihr bei solchen Aktionen nicht nur Rettungsmittel bindet, die ggf. woanders dringend benötigt werden. Die Feuerwehr ist in Erftstadt fast vollständig ehrenamtlich getragen. Solche Fehlalarme sind, insb. Nachts, für viele nicht einfach so wegzustecken. Man braucht einige Zeit um wieder einzuschlafen und manche von uns müssen auch Samstags arbeiten. Abgesehen davon, dass euer Verhalten strafbar ist.

Mehrfacher Fehlalarm im Abfallverwertungszentrum

Einsätze: 64/2019 & 65/2019
Stichwort: BMA4
Datum: 15.08.2019
Uhrzeit: 03:12 Uhr & 08:40

Ein ungemütlicher Start in den Tag war es heute für die Einheiten aus Liblar, Blessem, Köttingen und Kierdorf, die gemeinsam mit der hauptamtlichen Wache gleich zweimal kurz hintereinander zu einer Fehlauslösung der Brandmeldeanlage in einem großen Erftstädter Entsorgungsfachbetrieb gerufen wurden.

Auflaufende Brandmeldeanlage

Einsatz: 63/2019
Stichwort: BMA4
Datum: 13.08.2019
Uhrzeit: 17:05 Uhr

Eine auflaufende Brandmeldeanlage in einem Müllverwertungsbetrieb führte zum Einsatz der Löschgruppe Liblar. Der Feueralarm wurde mechanisch durch die Beschädigung eines Sprinklerkopfes durch einen innerbetrieblichen Unfall ausgelöst. Die Löschgruppe Liblar sowie die anderen alarmierten Einheiten der Feuerwehr Erftstadt rückten zügig wieder ein.

Verkehrsunfall auf der Autobahn

Einsatz: 62/2019
Stichwort: Vu-mit
Datum: 12.08.2019
Uhrzeit: 16:45 Uhr

Kurz nachdem wir von dem Einsatz der Messeinheit die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt hatten, ertönten erneut die Funkmeldeempfänger der Mitglieder der Löschgruppe Liblar. Auf der Autobahn 553 in Fahrtrichtung Köln ereignete sich im Autobahnkreuz Bliesheim ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen. Die Einheit Liblar unterstützte bei der Absicherung der Unfallstelle, stellte vor Ort den Brandschutz sicher und klemmte die Batterien der beteiligten KFZ ab. Abschließend wurden noch Reinigung- und Aufräumarbeiten durchgeführt.

Verkehrsunfall auf der Autobahn

Einsatz: 60/2019
Stichwort: Vu -mit
Datum: 10.08.2019
Uhrzeit: 14:43 Uhr

Zusammen mit der Hauptamtlichen Wache wurde die Löschgruppe Liblar heute zu einem Verkehrsunfall auf die BAB 1 in Fahrtrichtung Köln alarmiert. Durch die Feuerwehr mussten lediglich verkehrsabsichernde Maßnahmen ergriffen werden.

BMA im Altenpflegezentrum

Einsatz: 59/2019
Stichwort: BMA 6
Datum: 28.07.2019
Uhrzeit: 06:58 Uhr

Der Sonntagmorgen ging für uns ungemütlich los. In einem unserer Altenpflegezentren löste erneut die automatische Brandmeldeanlage aus. Nach kurzer Erkundung konnte festgestellt werden, dass es sich um einen Fehlalarm handelte.

Brandmeldeanlage im Warenhaus

Einsatz: 58/2019
Stichwort: BMA 2
Datum: 26.07.2019
Uhrzeit: 14:03 Uhr

Kurz nach der ersten Fehlalarmierung durch die Brandmeldeanlage im Abfallverwertungszentrum wurden wir nach Liblar gerufen. Auch diesmal wurde die Alarmierung über eine automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Diesmal in einem großen Warenhaus im Bereich des Liblarer Einkaufzentrums. Auch bei dieser Alarmierung handelte es sich um einen Fehlalarm.