Startseite

Flut in Erftstadt – Spendenkonto für betroffene Feuerwehrleute

Viele Menschen haben in Erftstadt ihr Eigentum verloren. Auch einige Feuerwehrangehörige, die während der ganzen Zeit im Einsatz waren, haben teilweise alles verloren.

Der offizielle Förderverein der Feuerwehr Erftstadt e.V. hat ein Spendenkonto eingerichtet, unter dem für diese Feuerwehrleute Geld gesammelt wird.

Als anerkannt gemeinnütziger Verein kann der Förderverein der Feuerwehr auch Spendenquittungen aussstellen. Das Geld wird für die gesamte Erftstädter Feuerwehr verwendet, also nicht nur für Liblar, sondern für alle betroffenen Stadtteile. Insbesondere in Ahrem, Blessem und Bliesheim gibt es viele Betroffene aus den eigenen Reihen.

Die IBAN des Spendenkontos lautet: DE38 3706 2365 1007 2060 00

Dieses Haus gehört einem aktiven Liblarer Feuerwehrmann. Das Wasser berührte bei seinem höchsten Stand den Balkon am oberen Bildrand.

Wir bedanken uns bei allen, die unseren betroffenen Kolleginnen und Kollegen helfen möchten!

Unsere letzten Einsätze

Hintergrundwissen

Sie wollten schon immer wissen, wie die Feuerwehr in Erftstadt strukturiert ist? Oder wie die Organisation an einer Einsatzstelle aussieht? Verschiedene Fragen beantworten wir Ihnen in unserer Kategorie Hintergrundwissen…

Wertvolle Unterstützung: Im Einsatzleitwagen (ELW) wird die Arbeit an der Einsatzstelle koordiniert

Aktuelle Informationen aus unserer Einheit