Verkehrsunfall BAB 553 – eine schwerverletzte Person

Einsatz: 78/2019
Stichwort: VU-mit
Datum: 04.10.2019
Uhrzeit: 13:26 Uhr

Die technische Rettung wird durchgeführt

Am Freitagmittag wurden wir gemeinsam mit der hauptamtlichen Wache auf die BAB 553 gerufen. Dort kam es zu einem Unfall zwischen einem Kleintransporter und einem PKW. Während der Fahrer des Kleintransporters weitestgehend unverletzt blieb, konnten beim Fahrer des PKW ernstere Verletzungen nicht ausgeschlossen werden. Deswegen musste eine schonende Befreiung der Person aus dem Fahrzeug durchgeführt werden. Hierzu wurde eine sogenannte”große Seitenöffnung” geschaffen, bei der die gesamte rechte Fahrzeugseite mit schwerem hydraulischen Rettungsgerät entfernt wurde. Durch diese Öffnung konnte der Patient in einer stabilen Lage aus dem Auto befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden werden.

Für die Dauer der technischen Rettung wurde die Autobahn in Fahrtrichtung Brühl vollständig gesperrt.
Durch die gut gebildete Rettungsgasse konnten wir die Einsatzstelle schnell erreichen.

Schreibe einen Kommentar